CD 181
Home CD-Katalog Profil News Order Kontakt Links

CD 181 Dr. AFTERSHAVE:

In the diving bell (42:00)

1980

Eine damals unveröffentlicht gebliebene Studio-LP der Missus-Beastly-Nachfolger, im gleichen Stil wie die späten Missus Beastly. Aufgenommen in der Stuttgarter Zuckerfabrik, klanglich einwandfrei.

An unreleased studio album by Dr. Aftershave (ex Missus Beastly), in the same style as the late Missus Beastly. Recorded in the Stuttgart Zuckerfabrik, with top sound quality.

 

CD 181  Informationen:

CD 181  Dr. AFTERSHAVE: In the diving bell (42:00)

Ferrets run/Small talk Buffy/The three sons/Resurrection agents/The real shave/Jazzy James/In the diving bell/Spiral tape/Mysterious pyramids

Burkard Schmidl (grand p, key), Norbert Dömling (b), Marlon Klein (dr, perc, voc)

In ihrer Spätzeit benannten Missus Beastly sich für etwa ein Jahr lang in Dr. Aftershave um, nach dem Titel ihrer dritten LP. Der Stil änderte sich jedoch nicht: weitestgehend instrumentaler Jazzrock, auch Fusion genannt. Von Anfang an hatten sie vor, eine LP aufzunehmen, und taten das vom 19. bis zum 22.8.1980 im Tonstudio Zuckerfabrik in Stuttgart. Die Veröffentlichung wollte erst die Zuckerfabrik selbst übernehmen, was jedoch scheiterte. Auch die Verhandlungen mit Mood Records führten zu nichts. So blieben die Aufnahmen 37 Jahre lang im Schrank liegen, von Marlon Klein gut verwahrt. Ihm ist es zu verdanken, dass sie bis heute in einwandfreiem Zustand erhalten blieben. Die CD ist also eine Erstveröffentlichung; eine LP-Ausgabe soll später folgen, doch das kann noch dauern.

During their latter period, Missus Beastly renamed themselves to Dr. Aftershave for about one year, after the title of their third LP. Their style, however, didn’t change: mostly instrumental jazz-rock, also called fusion. They had planned from the very beginning to record some songs for an LP, which they did in the Stuttgart Zuckerfabrik sound studio from August 19 to 22, 1980. Initially, the sound studio itself wanted to release the album, but this plan failed. The negotiations with Mood Records didn’t lead to anything as well. The recordings were thus parked in the drawer for 37 years, kept safe by Marlon Klein. It’s due to him that they have been preserved in good order and condition till this day. The CD at hand is thus the first release; an LP edition is planned for the future, but that may take some time.

 

[Home] [CD-Katalog] [Profil] [News] [Order] [Kontakt] [Links]

Copyright Garden of Delights. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum / disclaimer