LP 012
HomeCD-KatalogProfilNewsOrderKontaktLinks

LP 012 MISSUS BEASTLY:

Missus Beastly (37:02)

1970

Eine Mischung aus Psychedelic und etwas Blues. In der ursprünglichen roten CPM-Hülle. Die LP wird heute mit etwa 1000 gehandelt und erschien auch illegal als
"Nara asst incense".

Psychedelic with touches of blues. In the original red CPM gatefold cover. Today, the LP is worth around 1000 . It has also been released illegally as "Nara asst incense".

 

LP 012  Informationen:

LP 012  MISSUS BEASTLY: "Missus Beastly" (37:02)

XOX/Uncle Sam/Shame on you/Decision//Chinese love song/Mean woman/Aphrodisiakum

Lutz Oldemeier (dr), Reinhard "Atze" Wehmeyer (g), Wolfgang Nickel (key), Petja Hofman (b)

Missus Beastly aus Herford waren eine der bekanntesten deutschen Psychedelic- und Jazzrock-Gruppen, haben aber auch die verwirrendste Geschichte von allen. Ihre erste LP von 1970 - namenlos ebenso wie ihre zweite von 1974 - erschien damals in roter Klapphülle auf CPM und wird heute mit etwa 1000 gehandelt. Ein gewisser Henry C. From(m), der sich als ihr Manager, Flötist und Schlagzeuger ausgab, veranlaßte eine Nachauflage, die als "Nara asst incense" (OPP 5-32) erschien, mit den gleichen Stücken, aber in anderer Reihenfolge und ganz anderer Hülle. Als er nicht dafür belangt wurde, erdreistete sich der Betrüger, den niemand aus der Gruppe je zu sehen bekam, sogar noch zwei weitere LPs einzuspielen und unter dem geklauten Namen Missus Beastly zu veröffentlichen. Zu allem Überfluß gab es von "Nara asst incense" auch noch eine minderwertige Bootleg-CD auf Germanofon. Die LP-Ausgabe auf Garden of Delights kommt im ursprünglichen Klappcover und mit vierseitigem Beiblatt.

Missus Beastly from Herford were among the most famous German psychedelic and jazz-rock bands, with the most confusing history of all of them. Their first LP released on CPM in 1970 - without any title, just like the second LP in 1974 - had a beautiful red cover artwork and is traded today at around 1000 . A certain Henry C. From(m), pretending to be the bands manager, flutist and drummer, arranged for a re-issue, which was released under the title of "Nara asst incense" (OPP 5-32) with the same tracks in a different order and with a totally new cover artwork. When no legal action was taken against him, this man had the cheek to embark on further fraudulent ventures by recording another two LPs and releasing them under the stolen name of Missus Beastly. On top of that, a bootleg CD of "Nara asst incense" was released by Germanofon. The vinyl edition on Garden of Delights comes in the original red gatefold cover and with four-page insert in LP size.

 

[Home][CD-Katalog][Profil][News][Order][Kontakt][Links]

Copyright Garden of Delights. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum / disclaimer